Suchergebnisse: 1 bis 16 (insgesamt 16 Treffer)

Gipfel (1)
   ... die Koppe, Kuppe, Fr. Coupeau, in Oberdeutschland der Kogel, in der Schweitz der Belch, der Gipfel eines ...

Gugel (1)
   Gugel , siehe Kogel.

Karthäuser (1)
   ... Röcke, eine schlechter und ein besserer, zwey Gugeln (Kogeln) oder Ueberwürfe, drey Par Strümpfe, vier Par Schuhe, ...

1. Kog (1)
   ... Kok, Koka, eine große Erd=Scholle, und in Tyrol Kogel, ein Stein.

Kogel (9)
   Kogel . (die) 1. Ein im Hochdeutschen veraltetes, aber ...
   ... daher derselbe auch von ältern Schriftstellern eine Gugel, Kogel oder Kugel genannt wird. In diesem Verstande scheint ...
   ... es heißt, daß die Babylonier und Chaldäer bunte Kogel auf ihren Köpfen tragen. In der Rand=Glosse sagt ...
   ... „Kogel heißt Hebräisch Seruch -- Und ist eine Kogel, wie vor Zeiten die Magistri und Studenten Kogel ...
   ... Kogel, wie vor Zeiten die Magistri und Studenten Kogel trugen, da viel unnützes Tuchs um den Kopf ...
   ... Kopf herhieng.” Die Mode veränderte die Gestalt der Kogeln, behielt aber den Nahmen bey, so daß sehr ...
   ... ihren Kleidern, die Berg=Leute u. s. f. tragen, Kogeln, Gugeln und Kugeln, imgl. Gugel=Hauben, Kogel=Hauben, genannt. Die ...
   ... f. tragen, Kogeln, Gugeln und Kugeln, imgl. Gugel=Hauben, Kogel=Hauben, genannt. Die Bergleute haben dieses Wort noch beybehalten, ...
   ... zuweilen gleichfalls Gagel lautet. Oben auf des Berges Kogel, Theuerd. Cap. 36. Die Gugeln wo firstenweise gebauet ...

Kugel=Hippe (1)
   ... Aehnlichkeit mit einer Kugel, oder vielmehr mit einer Kogel, einer Art eines oberdeutschen Kopf=Putzes, hat. In den ...

2. Kupfer (1)
   ... bey Bulach im Würtembergischen, bey Thierberg, Falkenstein und Kogel in Tyrol, bey Saska und Dognaska, bey Massa ...

Sackpfeife (1)
   ... in einem alten Vocabulario aus dem 15ten Jahrhunderte Kogelczypfel genannt. 2) Der Bock, polnische Bock, die Bockpfeife, ...